Praxis Susanne Hauser-Glitz 0 21 57 / 12 60 77 info@neue-schoenheit.de

Haut- & Gesichtsstraffung

Facelifting ohne Skalpell! Ihre Haut verliert im Laufe der Zeit zunehmend an Straffheit, Elastizität und die Kontur des Gesichtes verändert sich. Zurückzuführen ist diese Veränderung auf einen veränderten Stoffwechsel der Haut, Belastungen des Alltags und muskuläre Einwirkungen auf die Haut. Wir bieten Ihnen unterschiedliche minimal-invasive Behandlungsmethoden für ein jugendliches Hautbild und straffere Gesichtskonturen.

PRP und Vampirlifting

Eigenbluttherapie mit hoher Wirkung und Verträglichkeit

Die PRP- Behandlung (PRP-„Plättchen-reiches Plasma“) in einfaches und konzentrierter Form wie auch das Vampirlifting ist die wohl natürlichste Form der Hautverjüngung und kommt vollkommen ohne künstliche Wirkstoffe aus. Bei diesen Therapieformen kommt ein, je nach Anwendung, aufbereitetes Serum zum Einsatz, welches aus einer geringen Menge Eigenblut gewonnen wird.

Durch spezielle Aufbereitungsverfahren erhalten wir ein konzentriertes Blutplasma. Durch Injektion dieses Plasmas werden Tränensäcke, Falten und Schatten effizient gemindert, aber auch Narben, Dehnungsstreifen und Haarausfall natürlich bekämpft.

Das injizierte Material aktiviert die natürlichen Selbstheilungsprozesse, um so die Neubildung und Regeneration von Zellen anzuregen.
Das Ergebnis ist ein frischeres und jüngeres Aussehen – ganz ohne Operation!
Gerne berate ich Sie persönlich und bespreche mit Ihnen Ihr Wunschergebnis. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Hautverjüngung auf vollkommen natürlichem Weg

Durch den Verzicht auf synthetische Inhaltsstoffe ist diese Behandlungsmethode sehr verträglich und unterstützt eine schnelle Zellerneuerung. Die Ergebnisse sind schnell sichtbar, bei 2-3 Behandlungszyklen kann je nach Befund eine Wirkungsdauer von 12 Monaten erzielt werden.

So wirkt die Blutplasmabehandlung

Die Wirkung dieser Therapie ist sofort sichtbar und verstärkt sich in den Wochen nach der Behandlung. Die Haut wirkt straffer und frischer. Neben leichten Gesichtsfältchen lassen sich Dehnungsstreifen, Falten in der Hals- und Dekolleté-Region sowie Akne- und Operationsnarben narben behandeln. Bei stärker ausgeprägten Mimikfalten sind andere Behandlungsmethoden oder auch eine Kombination mit Hyaluron empfehlenswert. Die PRP-Therapie kann zur Regeneration von Zellen in einem breiten Anwendungsspektrum eingesetzt werden.

Die häufigsten Einsatzgebiete sind:
• Im Rahmen des sogenannten „Vampir Lifting“ zur Verjüngung, Verbesserung der Hautstruktur und Minderung der Faltentiefe im Gesicht, am Hals und Dekolleté,
• bei lichter werdenden Haaren und Haarausfall für Männer und Frauen,
• zur Verbesserung des Erscheinungsbildes von Narben (OP-Narben, Aknenarben) und Dehnungsstreifen,
• zur Verbesserung bei Schwächen und Unebenheiten im Bindegewebe,
• bei Verletzungen zur Unterstützung der Wundheilung,
• zur schnelleren Regeneration von Muskeln und Gelenken in der Orthopädie und Sportmedizin,
• u. U. könne auch Arthrosen erfolgreich behandelt werden

Kosten der Eigenbluttherapie

Die Kosten für eine PRP-Therapie richten sich stark nach Umfang und Einsatzbereich. Da bei der Eigenbluttherapie jedoch keine Kosten für stationären Aufenthalt, Anästhesie oder umfangreiche Nachbehandlung anfallen, sind die Kosten der PRP-Therapie natürlich deutlich geringer als etwa bei einem Eingriff der plastischen Chirurgie. In der Regel beginnen die Aufwendungen bei ca. 250,- € pro Behandlung. Wenn Sie über eine PRP-Therapie nachdenken, erstellen wir gerne gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Therapie-Plan und machen Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag für Ihre Behandlung.

Fadenlifting - Dein Contouring für Gesicht und Körper

Das sanfte Face-Lifting ohne Narben

Das Fadenlifting ist eine sehr moderne, sanfte und sichere Methode zur Wiederherstellung einer jugendlichen Gesichtskontur. Es werden unterschiedliche chirurgischen Fäden mittels einer speziellen Nadel unter die Haut eingebracht. Diese Fäden sind mit mikroskopisch kleinen Widerhäkchen bestückt. Somit wird die Haut zusammengezogen. Durch die stattfindende Collagenese und Steigerung des Zellstoffwechsels wird die Haut langfristig gestrafft und Fältchen von unten heraus aufgefüllt.

Die Fäden lösen sich nach einiger Zeit von selbst auf. Das verfestigte Bindegewebe aber - die Fibrose – bewirkt den langanhaltenden Straffungseffekt der Haut. Dieser Effekt kann je nach Region und Fäden bis zu drei Jahren anhalten.

Es können alle Gesichtsareale, Dekollete, Hals, Knie, Bauch und Arm- und Beininnenseiten behandelt werden.

Die Behandlung

Das Fadenlifting wird in etwa 30 bis 45 Minuten unter Lokalanästhesie durchgeführt. Je nach Behandlungsbereich werden zwei oder mehr Fäden eingesetzt. Anders als beim herkömmlichen Lifting entstehen keine Wunden, lediglich zwei kleine Einstiche pro Faden. Nach der Behandlung kann es zu leichten Schwellungen und Blutergüssen kommen. Die Fäden, die bei einem Fadenlifting verwendet werden, bauen sich nach etwa einem Jahr von selbst wieder ab. Dementsprechend lässt auch der Effekt eines Fadenliftings langsam wieder nach. Die Behandlung lässt sich allerdings problemlos wiederholen.

Die Kosten

Der Preis für ein Fadenlifting passt sich dem behandelten Körperareal und dem Umfang des Liftings an. Die Kosten und die Anzahl der Fäden sind abhängig von der Körperregion, der verwendeten Fäden und der Fläche. Ein Faden kostet i.d.R. 70,- €. Festgelegt werden die endgültigen Kosten im Rahmen eines fachlichen Beratungsgespräches.

Ablase Plasma Pen

Augenlidstraffung ohne Skalpell

Die Ablase Plasma Behandlung ist ideal für Regionen wo es schwieriger ist mit einem Laser zu arbeiten, z.B. im Gesicht und an Augenliedern. Durch winzig punktierte Hitzestöße wird eine Hautschrumpfung erzielt und das aus geladenen Partikeln bestehende Plasma besteht, welches punktförmig auf die Haut trifft, löst die Haut oberflächlich ab. Die Haut zieht sich an den behandelten Stellen zusammen ("shrinking effect"). Nach der Heilungsphase wirkt die Haut sichtbar straffer. Die tiefer liegenden Gewebeschichten werden bei der Plasmage nicht berührt, sodass die Haut ohne Narbenbildung abheilt.

Ideal für alle Bereiche im Gesicht und Körper
Augen Ober-und Unterlied Straffung (nicht-chirurgisch)  |  Haut Verjüngung / Straffung: Gesicht, Hals, Dekolleté, Körper  |  Verfärbungen  |  Stria / Strieme  |  Hyperpigmentierung  |  Aktive Akne  |  Akne Narben

Die Ablase Plasma Pen Behandlung

Die Plasma Pen-Behandlung kombiniert die Hautstraffung mit einem leichten Peeling-Effekt. Der Plasma Pen ist eine risikoarme Methode, da keine operativen Eingriffe nötig sind. Befinden Sie sich in einer frühen Phase der Hautalterung, ist die Plasma Pen-Behandlung eine hervorragende Alternative zur Chirurgie. Der Plasma Pen wirkt oberflächlich an der Haut. Für die Behandlung reicht eine milde lokale Betäubung aus. Durch eine punktuelle Hitzeerzeugung werden gealterte Hautzellen entfernt und es kommt zu einer Hautschrumpfung. Die Haut ist gestrafft und sieht wieder frischer und jünger aus.

Das Behandlungsergebnis

Die Haut ist gestrafft und sieht wieder frischer und jünger aus. Eine regelmäßige Anwendung der Plasma Pen-Behandlung hat einen stabilisierenden Effekt auf die Hautzellen. Die Zellmembranen werden gestärkt und Entzündungen nehmen ab. Die Plasma Pen-Therapie kommt bei folgenden Indikationen zum Einsatz:

  • Straffung von Ober- und Unterlid
  • Hautstraffung von Gesicht, Hals, Dekolleté und Körper
  • Hautverfärbungen & Pigmentflecken
  • Akne & Aknenarben

Eine Sitzung (z. B. die Straffung des Augenlids) dauert üblicherweise 30-40 Minuten. Oft reicht eine einzige Behandlung aus, um ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bewirken. Manchmal sind aber auch eine weitere Sitzungen notwendig. Da die Plasma Pen-Therapie nur die oberflächlichen Hautschichten erfasst, ist die Wirkung temporär. Wiederholungsbehandlungen sind problemlos möglich.

Kosten der Behandlung

Die Behandlungskosten, z. B. für eine Oberlidstraffung beginnen bei ca. 250,–€. Um Ihnen jedoch einen genauen Preis zu benennen, ist in jedem Fall ein persönliches Gespräch notwendig. Somit ist es möglich, Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu analysieren um das beste Ergebnis zu erzielen. Erst das Patientengespräch – das Gespräch mit Ihnen – bietet die Grundlage zu einem genauen Preisangebot!

Fett-weg-Spritze

Die schnellste Behandlung zur Fettreduktion

Die Lipolyse Therapie macht es möglich, störende und hartnäckige Fettpolster dauerhaft zu reduzieren. So kann überschüssiges Fett an den „Problemzonen“ wie z.B. am Doppelkinn, Reiterhosen, Bauch oder Hüftspeck durch einen chemischen Prozess abgebaut werden.

Zwei- bis dreimal im Abstand von drei Wochen wird die Desoxycholsäure injiziert. Die Fettzellen schmelzen dauerhaft und werden auf natürlichem Wege abgebaut. Ein Areal umfasst ca. eine Fläche von 10 x 10 cm. Die Injektionen sind schmerzarm.
Da es zu einer Auflösung der Fettgewebszellen (Lipolyse) kommt, kann ähnlich wie auch bei der Absaugung mit einem dauerhaften Erfolg gerechnet werden. Die Injektionslipolyse ist keine Lösung bei Übergewicht.

Gerne berate ich Sie persönlich und bespreche mit Ihnen Ihr Wunschergebnis. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Zur Behandlung

Kleine Fettpölsterchen an Po, Hüfte, Bauch und auch hartnäckige Fettansammlungen an Oberschenkeln und Oberarmen können den Erfolg eines anstrengenden Sportprogrammes und gesunder Ernährung trüben. Nicht immer ist es durch Bewegung und Diät möglich, den gesamten Körper zu straffen. Häufig bleiben kleine Problemzonen bestehen. Die Fett-weg-Spritze bietet die Möglichkeit, diese kleinen Fettdepots ganz ohne Skalpell zu entfernen. Durch einen natürlichen Abbau der Fettzellen stellt die Fett-weg-Spritze eine besonders schonende Form der Fettentfernung dar.

Die Injektionslipolyse ist ein wenig zeitintensives Verfahren, das ambulant durchgeführt werden kann. Eine Behandlung mit der Fett-weg-Spritze dauert dabei nur 15-45 Minuten. Der Patient ist sofort wieder einsatzfähig. Meist wird der Eingriff unter lokaler Betäubung durchgeführt.

Nachdem die Fett-weg-Spritze angewendet worden ist, färben sich die betroffenen Hautbereiche rot, schwellen an und es stellt sich ein Druckschmerz oder ein leichtes Brennen ein. Dies sind erwünschte Anzeichen einer Entzündung, die durch den Wirkstoff ausgelöst wurde. Sie unterstützt den Abbau der Fettzellen.

Das Ergebnis der Fettentfernung mittels Fett-weg-Spritze ist nicht sofort nach der Behandlung sichtbar. Erst im Laufe von circa sechs Wochen lässt sich abschätzen, wie viel Fett entfernt wurde. Es ist durchaus möglich, dass die Behandlung wiederholt werden muss, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. In der Regel sind 2-3 Behandlungen notwendig, in einigen Fällen reicht jedoch auch eine einzelne Sitzung aus. Zwischen den Sitzungen sollten acht Wochen liegen, da sich das Gewebe zu diesem Zeitpunkt wieder vollständig erholt hat und bereit für die nächste Fett-weg-Spritze ist.

Zu den Kosten

Eine Behandlung mit der Fett-weg-Spritze kann zwischen 200 und 600 Euro pro Sitzung kosten. Je nach Größe der zu behandelnden Körperstellen und nach benötigter Wirkstoffmenge, können die Kosten variieren.

PRP-Haartherapie

Eigenbluttherapie zur Förderung des Haarwachstums - gegen Haarausfall

Diese Behandlungsmethode beruht auf die spezielle Herstellung mit Eigenblutplasma und ist absolut natürlich und frei von synthetischen Wirkstoffen. Das so gewonnene Blutplasma mit einer hohen Konzentration an Thrombozyten stärkt die Haarwurzeln und fördert das Wachstum durch Anregung der Zellerneuerung. Das Serum, wird in die betroffenen Hautregionen der Kopfhaut injiziert.

Nach bisherigen Studien können vor allem der androgenetische und der kreisrunde Haarausfall mit der PRP-Therapie behandelt werden. Zudem ist die Behandlung im frühen Verlauf des Haarausfalls am erfolgreichsten.

Gerne berate ich Sie persönlich und bespreche mit Ihnen Ihr Wunschergebnis. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Weitere Einzelheiten

Volles, gesundes Haar ist ein Zeichen von Jugendlichkeit und Gesundheit und wird in allen Kulturen als attraktiv empfunden. Mit fortschreitendem Alter verändert sich jedoch das Haarwachstum und die Regeneration der Haarwurzeln und die Haare werden lichter und fallen v.a. bei einigen Männern schließlich ganz aus. Dabei sind lichter werdende Haare besonders für Männer in jüngeren Jahren und Frauen oftmals eine Belastung.

Die Behandlung mit PRP bei Haarausfall ist eine Möglichkeit, gegen lichter werdende Haare vorzugehen oder dem Haarausfall vorzubeugen. Je früher, desto wirkungsvoller. Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Stress, genetische Veranlagung oder Krankheit können dazu führen, dass unsere Haarpracht vor der Zeit dünner und anfälliger wird. Die Eigenbluttherapie kann die Haarfollikel reaktivieren und somit das Haarwachstum anregen, da die Kopfhaut besser mit u.a. Nährstoffen versorgt wird. Blutplasma gegen Haarausfall ist plättchenreiches oder auch thrombozytenreiches Plasma und wird aus einer kleinen Blutprobe des Patienten oder der Patientin mithilfe der Zentrifugation gewonnen.

Der Erfolg ist dabei individuell unterschiedlich, für ein optimales Ergebnis sollten in der Regel 8 bis 10 Sitzungen im Abstand von etwa 6 Wochen durchgeführt werden. Nur so ist gewährleistet, dass möglichst alle Haarwurzeln in ihrer Wachstumsphase der PRP-Behandlung unterzogen werden.

Kosten der Behandlung

Die Kosten der PRP-Therapie gegen Haarausfall richten sich nach der Größe des Behandlungsareals sowie der Anzahl der Behandlungen bis zum Erfolg.